Bauunternehmen Matthias Ruppert aus Esch errichtet drei neue Mehrfamilienhäuser mit 24 Mietwohnungen in Hetzerath

Bildquelle: Bauunternehmen Matthias Ruppert

In Hetzerath im Landkreis Bernkastel-Wittlich errichtet das Bauunternehmen Matthias Ruppert ab Anfang 2018 drei moderne Mehrfamilienhäuser mit insgesamt 24 Mietwohnungen. Die Gebäude werden sukzessive gebaut und beinhalten jeweils acht Wohnungen, davon je drei barrierefrei. Die Wohnungsgrößen variieren zwischen circa 56, 80 und 100 Quadratmetern. Das erste Haus kann voraussichtlich bereits Anfang 2019 von den neuen Mietern bezogen werden.

Für Stephan Ruppert, Geschäftsführer des Bauunternehmens Matthias Ruppert, spielt die Lage der neu entstehenden Wohnungen eine entscheidende Rolle. In der Ortsgemeinde Hetzerath sei eine sehr gute Infrastruktur vorhanden. Sowohl die Schule und der Kindergarten als auch sämtlicher Bedarf des täglichen Lebens seien von den Mehrfamilienhäusern aus fußläufig erreichbar. Hetzerath verzeichnet seit Jahren steigende Einwohnerzahlen, was für einen attraktiven Standort spreche.

Die drei neuen Häuser werden in nachhaltiger, energieeffizienter Bauweise errichtet. Außerdem setzt das Unternehmen im Wohnungsneubau verstärkt auf die Nutzung regenerativer Energien. Den Bewohnern stehen künftig ausreichend Parkflächen und Carports an den Gebäuden zur Verfügung. Zu jeder Wohneinheit gehört zudem ein Balkon beziehungsweise eine Loggia.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.