Kategorie-Archiv: Quartiersentwicklung

„Mary & Abe“: 141 Neubauwohnungen entstehen auf dem Lincoln-Gelände in Darmstadt

Wohnen am Quartierspark: Auf dem rund 9.500 Quadratmeter großen Gelände der ehemaligen Lincoln-Kaserne im Darmstädter Stadtteil Bessungen errichtet das Gemeinnützige Siedlungswerk GmbH Frankfurt/Main (GSW) das Wohnbauprojekt „Mary & Abe“ mit 141 modernen Wohnungen nach neuesten Energie- und Qualitätsstandards. Im Susan-Sontag-Weg entstehen 106 Eigentumswohnungen, darunter 53 geförderte und 53 freifinanzierte sowie 35 Mietwohnungen. Insgesamt verfügen die Wohnungen über eine Gesamtwohnfläche von ca. 11.500 Quadratmetern. Vom 1,5-Zimmerappartement mit 38 bis hin zur 5-Zimmerwohnung mit 162 Quadratmetern und Garten finden hier Senioren, Singles, Paare und Familien ein modernes Zuhause. weiterlesen

Claus Wisser im Talk bei Schatzsuche-Kongress 2018 im Lyoner Quartier

Claus Wisser hat mit Wisag aus kleinsten Anfängen einen internationalen Dienstleistungskonzern mit rund 50.000 Beschäftigten aufgebaut. Heute ist er dessen Aufsichtsratsvorsitzender. Beim 2. Real Estate Circle berichtet er über seine langjährigen Erfahrungen in der Immobilienbranche. weiterlesen

„Die Party ist vorbei!“: Angeregte Diskussion beim BFW-Bauträgertag 2017


Der Immobilienmarkt ist in Bewegung. Viele Themen spalten die Lager; eine spannende Basis für kontroverse Diskussionen. So bot auch der diesjährige Bauträgertag des BFW Landesverbands Freier Immobilien- und Wohnungsunternehmen Hessen/Rheinland-Pfalz/Saarland eine Plattform für angeregte Dialoge. Besonderes Highlight: Die beiden Branchenexperten Prof. Dr. Harald Simons vom Empirica Institut in Berlin und Prof. Dr. Michael Voigtländer vom Institut der deutschen Wirtschaft in Köln diskutierten zum Abschluss intensiv mit Moderator Christopher Martin, Partner bei FuP, über Preisentwicklungen und Herausforderungen im Ballungsraum Frankfurt-Rhein-Main.
weiterlesen

Spannender Austausch auf dem Wohn-Dialog Frankfurt

CM

Heute habe ich einen sehr interessanten Tag in Frankfurt verbracht, wo ich den Wohn-Dialog „Der Preis ist heiß! Fahrplan für die Stadtentwicklung“ moderieren durfte. Planungsdezernent Mike Josef und viele Experten der Immobilienbranche haben sich darüber ausgetauscht, wie die wachsende Stadt Frankfurt auf den Flächenmangel und die steigenden Preise reagieren kann. Eine stärkere interkommunale Zusammenarbeit bei der Flächenerschließung, der Bau eines neuen Stadtteils, der über eine ausreichende urbane Dichte verfügt und gut integriert sein muss, um zu funktionieren… Diese und viele weitere Themen bewegen derzeit die Akteure. Ich bin gespannt, wie sich Frankfurt weiter entwickelt!

Erfolgreicher 1. Real Estate Circle in Frankfurt: Gemischten Quartieren gehört die Zukunft

Die Zeit der monostrukturierten Büroquartiere ist endgültig vorbei. Dies war das zentrale Ergebnis des 1. Real Estate Circle zum Thema „Auf Schatzsuche in Büroquartieren“ in Frankfurt am Main.

Beim 1. Real Estate Circle präsentierten Experten Beispiele und Lösungswege zur Revitalisierung von Büro- und Gewerbequartieren und diskutierten über politische und rechtliche Rahmenbedingungen, wirtschaftliche und unternehmerische Erfolgsfaktoren sowie Strategien für mehr Lebensqualität im Quartier. weiterlesen

„Urbane Gebiete“ Thema beim 1. Real Estate Circle

CM

Lange hatten wohnungswirtschaftliche Verbände für eine Novellierung des Baurechts und eine Anpassung des BauGB an die aktuellen Entwicklungen gekämpft. Der Gesetzesentwurf von Bundesbauministerin Barbara Hendricks hat die Hürde des Kabinetts bereits genommen; derzeit „hakt“ es noch ein wenig an einzelnen Ländern. Wir bleiben gespannt, wie sich dieses Thema weiterentwickelt. Welche konkreten Vorteile sich aus der neuen Baugebietskategorie für Stadtplaner und Entwickler ergeben und wo möglicherweise Stolperseteine liegen, das diskutiere ich am 2. März 2017 mit den Teilnehmern meines Panels im Rahmen des 1. Real Estate Circle im Hotel INNSIDE Frankfurt Niederrad.  weiterlesen

Baubeginn für „Steimker Gärten“ in Wolfsburg

Erschließungsstart für die Steimker Gärten ist erfolgt! from Volkswagen Immobilien on Vimeo.

Wie vermarktet man ein Wohnquartier auf der grünen Wiese, das mit rund 1.250 Wohnungen den Charakter eines ganzen Stadtteils einnimmt? Man gibt ihm einen Namen, der sich – gegen den Trend moderner Projektnamen, Anglizismen und Lifestyle-Begriffe – auch als Name eines Stadtteils eignet. FuP unterstützte VW Immobilien bei der Vermarktung seines neuen Wolfsburger Quartiers und gab ihm dabei den Namen: „Steimker Gärten“. Dort geht es jetzt richtig los, wie VW Immobilien im Video zum Baggerstich zeigt.

weiterlesen

Gewerbeimmobilientag des BFW: Die Trends der Branche und ein erfolgreiches Konversionsprojekt

DHF

Wie entwickelt sich der Gewerbeimmobilienmarkt in Frankfurt? Wohin steuert der Hotelmarkt der Stadt? Und was bedeuten diese Rahmenbedingungen für Investoren? Diese Fragen standen beim ersten hessischen Gewerbeimmobilientag des BFW im Mittelpunkt. Branchenexperten stellten aktuelle Trends vor, daneben wurden rechtliche und finanzielle Aspekte in den Mittelpunkt gerückt. Ganz konkret wurde es aber auch: Detlef Hans Franke, Geschäftsführer von FuP und einer der Gründer der Standort-Initiative Neues Niederrad e.V. (SINN), stellte die Bürostadt Niederrad vor, ein inzwischen international beachtetes Konversionsprojekt.
weiterlesen