Wichtiger Schritt für das Bauunternehmen Matthias Ruppert

Hotel_Maximilians_1Am Montag, 14. März 2016, öffnet Landaus neuestes Hotel seine Türen: Das vom Bauunternehmen Matthias Ruppert aus Esch entwickelte und gebaute Boutique-Hotel „Maximilians“ besitzt 50 Zimmer mit moderner Ausstattung und liegt in fußläufiger Entfernung zum Hauptbahnhof. Zum Start des Hotelbetriebs wünscht Geschäftsführer Stephan Ruppert der Pächterfamilie Hirsch alles Gute. „Wir haben uns über die intensive Zusammenarbeit in den vergangenen Monaten gefreut und wünschen Petra und Holger Hirsch nun ein allzeit ‚volles Haus‘.“ Mit einem ansprechenden architektonischen Design und der hochwertigen Innenausstattung erfülle das neue Hotel gehobene Ansprüche künftiger Gäste.

Erste Bewohner beziehen das Queich Quattro
Das Hotel bilde einen wichtigen Teil des neuen Wohnviertels Queich Quattro, das ebenfalls vom Bauunternehmen Matthias Ruppert entwickelt und umgesetzt wurde und sich auch mit großen Schritten dem Abschluss nähere. So könnten die ersten Bewohner des Quartiers am Flusslauf der Queich bereits in diesen Tagen ihr neues Zuhause beziehen. Das dreieinhalbgeschossige Appartement-Gebäude, das sich an das Hotel anschließt, stehe kurz vor der Fertigstellung. Der Ausbau der beiden übrigen, ebenfalls dreieinhalbgeschossigen Gebäude, einem Appartement-Haus und einem Gebäude mit Zwei- und Drei-Zimmer-Wohnungen, würde sukzessive bis Mitte des Jahres abgeschlossen.

Verstärktes Engagement in der Region geplant
Das Bauunternehmen Matthias Ruppert, das sich auf Wohnungen, Häuser und wohnnahe Objekte wie Hotels spezialisiert hat, plant in Zukunft ein verstärktes Engagement in der Region um Landau. Mit dem Parc Centrale, einem zwei Gebäude umfassenden Projekt im „Wohnpark am Ebenberg“ habe man ebenfalls gute Erfahrungen gemacht. „Die Nachfrage nach Wohnungen in diesem Segment ist nach wie vor stark“, erklärt Stephan Ruppert. Gleichzeitig stehe das Unternehmen auch in Gesprächen mit der Stadtverwaltung, um künftig auch im Bereich des sozial geförderten Wohnungsbaus gemeinsam aktiv zu werden.

Kommentieren

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>